© 2018 fishstæbchen_records

  • Bandcamp Social Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black SoundCloud Icon

Neues Jahr, neue Alben

January 9, 2018

„Man kann nicht am Ende sein wenn man gerade erst angefangen hat“ ~ Nelson Mandela in Pulp Fiction, 1872.

 

Geschätzteste Unterstützer,

 

das Jahr 2018 ist noch so frisch wie eine güldene Birne vom Wochenmarkt, dennoch schwitzen wir schon kübelweise Fleißschweiß, um euch auch in diesem Annum glücklich zu stimmen. Und weil wir keine Unmenschen sind, teilen wir einige Tropfen dieses metaphorischen Schweißes heute mit euch.

 

Zunächst wollen wir euch zwei neue Alben vorstellen, deren Veröffentlichung bis dato nur im Offline-Kreis zelebriert wurde. Dabei handelt es sich um folgende Koryphäen musikalischer Umnachtung:

 

AntiQ hat sein Album flat waters endlich fertiggestellt und singt auf 10 Tracks purer Emotion Songwriter-Singer-Lieder über Liebe, Leben und was noch alles so mit L anfängt (bspw. Lauch, Landmilch).

 

linksrum gehen mit Alles auf Anfang an den Start und bieten 12 Songs ehrlichen aber dennoch guten Jazzpunk, der bei jeder elitären Tanzveranstaltung unerwünscht aber dennoch zweckerfüllend ist. Und wer uns kennt, der weiß, dass wir für elitäre Tanzveranstaltungen stehen.

 

Beide Alben können in physisch einwandfreier Form bei uns auf Compact Disc im Pappschieber ergattert werden. Wer allerdings keine Katzen im Sack klauen will, der kann sich ab sofort auf unserer Bandcamp-Seite den Großteil der Label-Diskografie zu Gemüte führen.

 

Fortführend wollen wir nun noch eine zweite wichtige Website preisgeben:

Unter www.fishstaebchen.org findet ihr ab sofort die OFFIZIELLE fishstæbchen_records-Website. Die ersten zwanzig Besucher kriegen einen warmen Händedruck von Berno von Crying Dutchman umsonst. Also ranhalten und fleißig durchklicken!

 

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen und ihr euch auf ein weiterhin produktives 2018.

 

Prosit,
die euch liebende Redaktion

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload