© 2018 fishstæbchen_records

  • Bandcamp Social Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black SoundCloud Icon

Doobie

"Chuck down homebrew pints with the pope for an audition"

Doobie ist ein aus Leipzig stammender Pavian, Rapper und Produzent. Er bewegte sich überwiegend im Bereich des Hip Hop, unternimmt allerdings zunehmend mehr Exkurse in elektronischere Gewässer.

So versuchte er sich auf seinem Album "Spektrum" auch an Genres wie Dub, Trip-Hop, Trap, Techno, DnB oder auch House, Mondeogang sollte eine Hommage an die 4 on the Floor sein.
Doobies Sound setzt sich zusammen aus vielen unterschiedlichen Einflüssen. Er selbst nennt den Rapper Grieves, den Produzenten Bennett On und die österreichische Gruppe Leyya als größte Inspiration für seine Musik, auch Bands wie Ratatat oder Foals haben in seiner künstlerischen Entwicklung eine wichtige Rolle gespielt.
Doobie trägt, obwohl er eigentlich ein Pavian ist, gerne auch feinen Zwirn (s. Cover SPEKTRUM). 

Auf den FMGOON-Parties ist Doobie seit Tag 1 auch bei der Technik am Start.

Alben:

 

MINDSTATE EP (2016)

SPEKTRUM (2017)

MONDEOGANG (2018)

ODDFACE (2018)

Erscheint auf:

KonstIce - Grüne Weihnachten (2015)
Crying Dutchman - Venus Is A Boy (2017)

AntiQ - Flat Waters (2017)

KonstIce - Hoodreport (2018)

Doobie auf Soundcloud